Gesamt: 358252  Heute: 95  Gestern: 210  Online: 16  ... mehr
Benutzer: 
Passwort: 

Lastforum Toptopic Topmember
»: 
....::::Language::::....
AlbaniaBulgariaCroatiaCzech_RepublicEstoniaFinlandFranceGermanyGreat_BritainGreeceHungaryItalyNetherlandsNorwayPolandPortugalRomaniaRussiaSlovak_RepublicSloveniaSpainSwedenTurkeyUkraina

......:::::Menü:::::......
CT-SIC-HQ-Crailsheim Community Partner Kontakt

....::::Clan Menü::::....
Linkus Membermap

....::::Unterhaltung::::....
Rockantenne Webcams OnlineGames Videos & Trailer

....::::Uhr::::....



....::::Suche::::....


erweiterte Suche

...:::Facebook:::...
Soldiers of Iron Cross

Wirb ebenfalls für deine Seite

Forum » Öffentliches Forum » Themen zur HP und den Servern » CoD 6 Port-Freigabe/ NAT-Modus PROBLEM

CoD 6 Port-Freigabe/ NAT-Modus PROBLEM
|SIC|RedBull|
Coclanleader

User Pic

Posts: 222
# 17.12.2009 - 20:06:09
    zitieren



ich bin noch auf der suche im net.!!!

also im inet explorer deine ip adress eingeben und dan eneter dan passwort ein geben und benutzer name schon seit ihr im router menü

Steam Client

* UDP 27000 to 27015 inclusive (Game client traffic)
* UDP 27015 to 27030 inclusive (Typically Matchmaking and HLTV)
* TCP 27014 to 27050 inclusive (Steam downloads)

Dedicated or Listen Servers

* TCP 27015 (SRCDS Rcon port)

In addition to the required ports for Steam, Modern Warfare 2 requires the following ports for multiplayer:

* UDP 1500 (outbound)
* UDP 3005 (outbound)
* UDP 3101 (outbound)
* UDP 28960


Zuletzt modifiziert von |SIC|RedBull| am 17.12.2009 - 20:25:34

Mit freundlichen Grüßen
|SIC|RedBull|
CO.Clanlader und Warorga
|SIC|RedBull|
Coclanleader

User Pic

Posts: 222
# 17.12.2009 - 20:28:52
    zitieren



Es liegt momentan einfach an dem noch nicht wirklich ganz ausgereiftem IW-Net.
Habe auch saemtliche Ports freigegeben, Ausnahmeregelungen in meiner Firewall erstellt ud was weiß ich, mein Nat-Typ bleibt strikt.Welche Ports sollte ich am Router oder in der Firewall weiterleiten?

Lösung:
UDP: 1500
UDP: 3005
UDP: 3101
UDP: 28960

weitere Steam-Ports:
UDP 27000 bis 27015
UDP 27015 bis 27030
TCP 27014 bis 27050
TCP 27015

Es kommt auch immer wieder vor, dass ich manchen Einladungen nicht folgen kann, da der Host angeblich nicht erreichbar ist, die Host-Migration zur Zeit nicht moeglich ist oder was weiß ich. Komischerweise kalppt alles wieder wie geschmiert, wenn ich ein beliebiges Spiel joine, disconnecte und die Einladung erneut annheme...zack bin ich in der Lobby, keine Ahnung woran das liegt. IWNet halt

scheiss STEAM:!!!

Lössung:

also erstmal: "NAT" kann jeder 0815 billg router.

"UPnP" hat dagegen leider nicht jeder. macht aber nix, denn jeder kann wie gesagt NAT.

was ist also zu tun, wenn es im router keinen punkt für UPnP gibt, den man einfach so aktivieren könnte?

ganz einfach. das zauberwort heißt "port-weiterleitung", und NICHT (wie oben irgendwo steht) "port öffnen"! das ist ganz was anderes! der port ist hierbei der cod standardport 28960. der sollte reichen. hier findet ihr noch mehr beteiligte ports: . die sind ausschließlich für half-life basierte spiele wichtig, aber nicht für cod. auch steam selbst kommuniziert nicht über diese ports)

port-weiterleitung (oder englisch "port forwarding") heißt, dass man jeden von außen kommenden port an eine interne ip innerhalb seines heimnetzes weiterleitet.

um sicher zu gehen, dass dies auch funktioniert, sollte man jedem pc hinterm router eine feste interne ip verpassen. das würde auch anders gehen, aber mit festen ips gibts einfach am wenigsten probleme, daher würde ich euch das dringend ans herz legen. wenn ihr keine feste ip vergebt, dann braucht ihr euch nicht wundern, dass es nicht geht...

feste ip zuweisen:
geht auf die eigenschaften eurer lan verbindung bzw. wlan-verbindung (im windows - nicht vom router), doppelklickt aufs tcp/ip protokoll (und zwar auf protokoll 4, falls es auch noch protokoll 6 geben sollte), und gebt da eurem pc eine feste ip. diese muss in der selben range wie die ip des routers liegen. wenn der router also z.b. die ip 192.168.1.1 hat, dann gebt eurem pc z.b. die 192.168.1.10. subnet ist normalerweise 255.255.255.0, gateway und dns ist der router, hier im beispiel also 192.168.1.1

damit hat man erstmal die voraussetzungen geschaffen, dass auch alles funzt was man gleich im router eingibt.

so. nun gehts zum router. also browser öffnen, und menü des routers aufrufen. NAT findet man normalerweise in den netzwerk/lan einstellungen des routers. stellt das erstmal grundsätzlich auf "an", falls es da so eine einstellung gibt. oftmals heißt das auch "virtual server" oder dergleichen. dass man an der richtigen stelle ist, sieht man an den eingabemöglichkeiten, die man dort hat. man muss nen port eintragen können, ein protokoll auswählen können (TCP oder UDP), und die interne ip angeben können.

also: eine neue regel für TCP erstellen, und port 28960 auf 192.168.1.10 (ip vom pc ausm beispiel) weiterleiten. dann noch ne neue regel, selbe wie die erste, aber mit UDP statt TCP. und wieder port 28960 und eure interne ip.

alles speichern. pc neustarten, router neustarten.

mw2 mp anwerfen.


Zuletzt modifiziert von |SIC|RedBull| am 18.12.2009 - 103705

Mit freundlichen Grüßen
|SIC|RedBull|
CO.Clanlader und Warorga
|SIC|RedBull|
Coclanleader

User Pic

Posts: 222
# 18.12.2009 - 10:15:52
    zitieren



also nochmal als kleiner nachbrenner:

das spiel lädt ganz normal und bleibt dann, wie auf dem bild zu sehen, bei dem punkt:

Synchronisieren der Spieleinstellungen
stecken...aber dieses passiert fast immer nur, wenn ich mit meinen freunden in einer gruppe zusammen auf den server will...

eine lössung:

also ich weiss nicht woran es jetzt nun gelegen hat, aber bei mir läuft wieder alles ganz normal....

habe graka, bios und directx aktualisiert und auf einmal geht es...puh, nochmal glück gehabt....

Mit freundlichen Grüßen
|SIC|RedBull|
CO.Clanlader und Warorga
|SIC|RedBull|
Coclanleader

User Pic

Posts: 222
# 18.12.2009 - 10:21:11
    zitieren



das nächste Problem, der nächste Thread unglücklich


es kommt gefühlt alle vier Mapwechsel vor, dass das Spiel mit einer Fehlermeldung einfriert, ich einen Blackscreen erhalte und das Spiel anschließend über den Taskmanager beenden muss

das passiert aber NUR beim Mapwechsel zwischen den einzelnen Runden. Nie während des Spiels.

Hat dieses Problem noch jemand bei sich beobachtet, oder bin ich hier auch ein Einzelfall ?

Lössung:

Da ich nicht weiß ob Ihr das Prob inzwischen gelöst habt, hier mal meine Lösung:

Es liegt am Nvidia-Treiber! Ich hatte selber das Prob und musste auch alles runterdrehen.

Aber: Installiert Ihr Euch den aktuellen Beta-Treiber von Nvidia, nicht den neuesten WHQL-Zertifizierten(!!!), könnt ihr die Auflösung wieder hochdrehen. Der akteulle freigegebene Treiber den auch Win7 installiert macht bei MW2 im MP Probleme.

Als netter Nebenefekt sind auch die ganz alten CoD-Titel unter Win7 wieder spielbar (z.B. das erste nebst Erweiterung).

Evtl. sollte das mit dem Treiber mal irgendwo in die FAQ
kommen, da doch öfter danach gefragt wurde...
UPDATE!

Neuer WHQL Treiber von Nvidia, Vers. 195.62 geht auch! Nur geringe Änderungen gegenüber dem von mir beschr. Beta-Treiber.



Zuletzt modifiziert von |SIC|RedBull| am 18.12.2009 - 10:24:08

Mit freundlichen Grüßen
|SIC|RedBull|
CO.Clanlader und Warorga
|SIC|P4cm4n|
Staff Sergeant

User Pic

Posts: 121
# 19.12.2009 - 17:59:39
    zitieren



Jo Bull ich hab auch mal ein wenig nachgeschaut wegen den ganzen port´s ne seite da kann man gut schauen für fast alle games usw. sind auch ein paar interessante sachen!250


portforward.com/cports.htm

Ist auch hilfreich

portforward.com/guides.htm


Zuletzt modifiziert von |SIC|P4cm4n| am 19.12.2009 - 18:03:24

All rights reserved by Soldiers of Iron Cross   © Design by Maretz.eu - Digital Art   CMS by ilch.de